Jaguar von Xalla

Teotihuacan, Xalla
Xolalpan-Metepec-Phase, 350 - 652 n. Chr.
Stein, Stuck und Farbe
97,5 x 235,5 x 74,5 cm
Museo Nacional de Antropología, Mexiko-Stadt
Fassadenschmuck aus dem nördlich der Sonnenpyramide gelegenen Xalla-Komplex, der ein Palast gewesen sein könnte. Der Jaguar ist ein Machtsymbol und nimmt Bezug auf den Planeten Venus (in Mesoamerika mit dem Krieg verbunden) und versinnbildlicht Erde und Fruchtbarkeit.

 

© Foto: Haupt & Binder

Teotihuacan Ausstellung

Wanderausstellung, begonnen 2009. Große Fototour durch die Präsentation in Berlin, 1. Juli bis 10. Oktober 2010.


Auch interessant in UiU:

Logo Logo Zurück nach oben