Kirche des Priesters Wa'il

Die kleine Kirche wurde 586 n. Chr. gebaut und mit einem Mosaikboden dekoriert, wie es in der griechischen Widmung heißt, in der auch der Priester Wa'il erwähnt wird (mehr dazu auf der nächsten Seite). Sie ist Teil einer größeren Kirchenanlage und durch eine Tür in der Ostwand des Südschiffes mit der Hauptkirche (Kirche der Tabula) verbunden. Anstelle eines üblichen Eingangs im Westen erfolgte der Zugang zur Kirche des Priesters Wa'il durch zwei Türen in der Südwand.


© Foto, Text: Haupt & Binder
Grundriss: Department of Antiquities (DoA), Jordanien

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren mit interaktiven Karten; spezielle Präsentationen von Institutionen, Orten, Events.

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Zurück nach oben