© Photo: Haupt & Binder

Fassade des Schatzhauses

Die sechs Säulen des Portikus enden in floralen Kapitellen. Im Zentrum des Hauptgiebels ist ein gemeißelter Kopf zu sehen, leider schwer zerstört.

Der obere Teil der Fassade ist in drei Strukturen unterteilt. Das Zentrum dominiert ein Tholos (Rundtempel) mit Säulen und drei Figuren. Die zentrale Figur an der Frontseite wurde als eine Assimilation der ägyptischen Gottheit Isis und der Tyche, der griechischen Göttin des Glücks und des Wohlstands, identifiziert. Die beiden Seitenfiguren sind Amazonen.

Auf den Ecken des gesprengten (offenen) Giebels sitzen Adler, Symbole des Dushara, der männlichen Hauptgottheit der Nabatäer.

© Foto: Haupt & Binder

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren mit interaktiven Karten; spezielle Präsentationen von Institutionen, Orten, Events.

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Logo Logo Zurück nach oben