Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Mosaik aus der Georgskirche

Über der Figur eines Pfaus in einem Weinrebenmedaillon erscheint das Porträt von Johannes, dem Sohn des Ammonius, einem der Stifter.

Laut Michelle Piccirillo ist es eines der frühesten Porträts in Jordanien (535/36 n. Chr.). "Er war ein Mitglied der Familie, die für die Ausgestaltung der Kirche verantwortlich war und die in einer zweiten Inschrift in einem der nördlichen Säulenzwischenräume genannt wurde. Er wird in frontaler Pose mit erhobenen Armen in der Orantenhaltung der christlichen Tradition dargestellt. Johannes trägt eine kurze Tunika mit Ärmeln, einen Chlamys [kurzer Reit- und Reisemantel], der um den Hals geschnürt und mit einem Mittelstreifen verziert ist, sowie elegante Stiefel."

© Foto, Text, Übersetzung: Binder & Haupt

Al-Mukhayyat Mosaike

Mosaike aus der Kapelle des Priesters Johannes und der Georgskirche, gefunden in Khirbet al-Mukhayyat, ausgestellt im Außenbereich des Mount Nebo Memorials.

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren mit interaktiven Karten; spezielle Präsentationen von Institutionen, Orten, Events.

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Zurück nach oben