Muallaqat al-Dayr

Muallaqat al-Dayr

Etwa 14 km vom ersten Circle in Amman entfernt, nachdem man die westliche Vorstadt Wadi Seer passiert hat, windet sich die Iraq al-Amir Straße sanft in das grüne, fruchtbare Wadi al-Seer hinab.

Unten im Tal angekommen, zweigt an einem Gartenzentrum und Café eine kleine Straße nach links oben ab. Nach 320 m erreicht man eine Treppe, die zu einer merkwürdigen, in die Felswand gehauenen Doppelkammer hinaufführt: Muallaqat al-Dayr (al-Dayr = das Kloster), ein antikes, mehr als 7 m hohes Columbarium (Taubenhaus). In die Wände der beiden Kammern sind in drei Etagen gliedert etwa 800-eckigen Nischen gemeißelt worden, von denen man annimmt, dass sie für brütende Tauben bestimmt waren.

Wie die Archäologieprofessorin Randa Kakish schreibt, "ist das Halten von Tauben als Nahrung, als Opfertiere, für die Kommunikation und als Zeitvertreib oder selbst für die Magie und Orakel-Prophezeiungen in der antiken Welt weit verbreitet gewesen, als man in der Lage war, wilde Tauben mit Futter und einem sicheren Ort zum Brüten anzulocken". In ihrem Essays von 2012 zitiert Randa Kakish die Beobachtungen von E. Post, der während einer wissenschaftlichen Expedition1886 feststellte, dass Einheimische al-Dayr "Taubenapotheke" nannten, was auf eine Nutzung in der Vergangenheit anspielte. Der kontinuierliche Gebrauch solcher Höhlen erschwert die Datierung ihrer Entstehung, doch Kakishs Analyse eines neu entdeckten Taubenhauses in Ain al-Baida läßt die Annahme zu, das Alter der Stätte in Iraq al Amir könnte bis in die Eisenzeit II (1000–586 v. Chr.) zurückreichen.

Randa Kakish: Evidence for Dove Breeding in the Iron Age: A Newly Discovered Dovecote at ‘Ain al-Baida/‘Amman, University of Jordan, Journals Portal, Volume VI, No.3, 2012


Muallaqat al-Dayr
Iraq al-Amir
Links von einem Gartencenter und Café die kleine Straße 320 m aufwärts.
Etwa 14 km vom 1. Circle in Amman entfernt

Visuelle Tour durch Wadi al-Seer, ein fruchtbares Tal südwestlich von Amman: antikes Taubenhaus, Ruine des hellenistischen Qasr al-Abd, alte Höhlen, Kunsthandwerk-Dorf.

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Zurück nach oben