Al-Bassah Höhle & Kirche

Al-Bassah Höhle & Kirche

Etwa 2,3 km nach Muallaqat al-Dayr sieht man rechts von der Hauptstraße eine bemerkenswerte römisch-byzantinische Ruine. Es handelt sich um eine große Höhlenkirche, die wegen der noch nicht abgeschlossenen Ausgrabungs- und Sicherungsarbeiten gesperrt ist, und eine zweite Kirche direkt davor. Der Eingang der Höhle kann durch einen Giebel mit Kreuzen an der Fassade identifiziert werden. Die archäologische Stätte wird von den Leuten der Gegend Mugharat al-Kaniseh (Höhle der Kirche) genannt.

Die äußere Kirche (21 x 10 m) wurde aus gut behauenen Kalksteinquadern errichtet. Deutlich erkennbar ist die Apsis mit zwei Reihen von Bänken. Der Boden war mit Mosaiken aus bunten Steinen bedeckt. Auf dem Mosaikboden entdeckte man eine Inschrift in altem Griechisch, die übersetzt lautet "Jesus der Erlöser vom Ersten und Letzten".

Auf einem Hügel in der Nähe gibt es einen nach wie vor genutzten Friedhof, der wohl schon in der Bronzezeit angelegt wurde.

 


Al-Bassah Höhle & Kirche
(Mugharat al-Kaniseh)
Khaf al-Bassah
Iraq al-Amir
Etwa 16 km vom 1. Circle in Amman entfernt

Visuelle Tour durch Wadi al-Seer, ein fruchtbares Tal südwestlich von Amman: antikes Taubenhaus, Ruine des hellenistischen Qasr al-Abd, alte Höhlen, Kunsthandwerk-Dorf.

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren mit interaktiven Karten; spezielle Präsentationen von Institutionen, Orten, Events.

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Zurück nach oben