Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Archäologisches Museum (Touqan Haus)

Das Museum befindet sich im Touqan Haus, einem der schönsten historischen Gebäude von As-Salt, das von Meister Abdel Rahman al Aqrouq für die Familie Touqan in den 1900er Jahren erbaut wurde. Es zeigt Funde aus archäologischen Ausgrabungen im Gebiet von Balqa' sowie Informationstafeln.

Mehr Informationen  


Das Haus und das Museum

Der Bau des Touqan Hauses erfolgte im Auftrag von Aia'uddin Touqan. Die Familie war gegen Ende des 19. Jahrhunderts aus Nablus, Palästina, nach As-Salt gekommen.

Der Eingangsbereich wurde 1900-1905 auf einem überwölbten Erdgeschoss errichtet, das als Lagerfläche diente. Die Eingangshalle und deren Nebenräume sind in erster Linie für den Empfang von Gästen genutzt worden. Der Servicebereich, einschließlich Küche, Bäder und Treppen, befand sich auf der Rückseite des Hauses. Das Obergeschoss wurde einige Jahre später hinzugefügt.

Im Erdgeschoss sieht man, dass die Decken von Kreuz- und Tonnengewölben getragen werden, während im Obergeschoss solche Eisenträger zur Anwendung kamen, wie sie beim Bau der Hedschasbahn verwendet wurden. Die Räume im Obergeschoss sind hell, mit großen Fenstern, die ursprünglich mit aus Deutschland und Großbritannien importiertem Flachglas verglast waren. Der obere Bereich wurde hauptsächlich von der Familie genutzt, die bis Mitte der 1950er Jahre im Haus lebte. Danach wurde es für die Nutzung als Schule umgebaut.

Ab Mitte der 1980er Jahre stand das Haus leer, bis es in den 1990er restauriert und der Stadtverwaltung übergeben wurde. Heute beherbergt es das Archäologische Museum und das Regionalbüros der Abteilung für Altertümer (DoA).

Das Archäologische Museum zeigt Funde von Ausgrabungen im Gebiet Balqa'. Die Ausstellungsräume sind nach diesen Themengruppen angeordnet:
- Die Dolmen-Landschaft (Neolithikum - frühe Bronzezeit)
- Gegenwärtige Ausgrabungen und Erkundungen
- Tod und Begräbnis
- Tempel und Städte (späte Bronzezeit - Eisenzeit)
- Von Festungen zu Dörfern (Hellenistische bis frühislamische Zeit)
- Die Ackerbaulandschaft (mittlere islamische Zeit - 20. Jahrhundert)

(Aus Informationen des Museums.
© Deutsche Übersetzung: Universes in Universe)


Adresse:
Archäologisches Museum
(Touqan Haus)
Altertümerverwaltung von Balqa
Prince Hamza Straße
As-Salt

Lage auf der Karte


Siehe auch in Art Destination Jordanien:

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren und spezielle Präsentationen von Orten, Institutionen, Events, Projekten.

Zurück nach oben