Der Bezirk Tigre, etwa 30 km nördlich des Zentrums von Buenos Aires, umfasst die erste Sektion des Deltas des Paraná an dessen Mündung in den Río de la Plata. Der Fluss Luján trennt die Stadt Tigre von der Region des Deltas.

Das Museo de Arte Tigre (MAT) besitzt eine große Sammlung figurativer Kunst Argentiniens aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Das Gebäude im italo-französischen Stil wurde 1912 ausgehend von einem Entwurf des französischen Architektenbüros Pater & Dubois errichtet. Es liegt direkt am Fluss Luján und war zunächst als Sitz des alten Tigre Clubs ein Ort für Tanzveranstaltungen und andere Vergnügungen sowie ein Casino.

Der gesamte Komplex steht seit 1979 unter Denkmalschutz. Nach einer umfassenden Restaurierung ist er 2006 als Kunstmuseum wiedereröffnet worden.

(Aus Presseinformationen
© Aus dem Spanischen: Haupt & Binder)


Museo de Arte Tigre
Paseo Victorica 972
1648 Tigre
Prov. de Buenos Aires
Argentinien
Zurück nach oben