Logo Logo

Biennalen und andere regelmäßige Kunstevents

in der Stadt Buenos Aires

BIENALSUR
Internationale Biennale Zeitgenössischer Kunst von Südamerika
Die erste Edition der Biennale, organisiert von der Universidad Nacional de Tres de Febrero (UNTREF), findet vom 14. September bis zum Dezember 2017 in Buenos Aires statt. Sie verbindet mehr als 30 Städte in 15 Ländern simultan durch die zeitgenössische Kunst und führt über 250 Künstler und Kuratoren aus den fünf Kontinenten zusammen, die aus zwei internationale Ausschreibungen ausgewählt worden sind. Generaldirektor: Aníbal Jozami; Künstlerische Leiterin: Diana Wechsler.

Spezielles Feature von UiU

 

Bienal Arte Joven Buenos Aires
Plattform und Festival für junge Künstler (im Alter von 18 bis 30 Jahre) mit jährlichen Ausschreibungen in den Disziplinen: bildende und audiovisuelle Kunst, Theater, Literatur und Musik. Veranstaltet von der Abteilung für Kulturpolitik und neue Besucherkreise der Stadt Buenos Aires.
Edition 2017: 25. September - 1. Oktober

 

Bienal Internacional de Arquitectura de Buenos Aires
Im Rahmen der Internationalen Architektur Biennale werden in Buenos Aires kulturelle Dialoge, Vorträge international anerkannter Architekten und Ausstellungen veranstaltet. Die nächste Edition findet vom 9. bis 20. Oktober 2017 in der Usina del Arte, La Boca, statt.

 

Bienal de Performance
Die 2015 in Buenos Aires, San Juan und Mar del Plata gestartete Biennale soll diese faszinierende und dennoch schwierige Kunstform würdigen und ihr mehr Sichtbarkeit verschaffen. Der Pluralität und Transversalität dieser künstlerischen Ausdrucksform entsprechend arbeitet die Performance Biennale mit verschiedenen öffentlichen und privaten Institutionen zusammen, wie zum Beispiel Museen, Kulturzentren, Universitäten und Kunstzentren in den Städten, in denen sie stattfindet.

 

Kosice Biennale
Die durch das Werk und die Ideen des Künstlers Gyula Kosice inspirierte Biennale findet seit 2010 statt. Sie soll die Entwicklung von Projekten der Kunst und Technologie stimulieren. Künstler können sich im Rahmen einer offenen Ausschreibung um die Teilnahme bewerben. Die Preise der Biennale werden von einer Jury ausgewählt. Veranstalter: 'Objeto a'

 

BIM - Bienal de la Imagen en Movimiento
Die Biennale des Bewegten Bildes ist eine Initiative der Universidad Nacional de Tres de Febrero (UNTREF), um die Entwicklung und Verbreitung audiovisueller Kunst zu fördern. Internationales Programm für Film und Video, Konferenzen und Workshops. Die Biennale vergibt den Preis Norberto Griffa für lateinamerikanisches audiovisuelles Schaffen.

 

arteBA
Messe für zeitgenössische Kunst, veranstaltet seit 1991. Findet alljährlich im Mai im Messezentrum La Rural statt. Aussteller sind Galerien aus Lateinamerika, Nordamerika und Europa, ausgewählt von einem internationalen Komitee. Mit speziellen kuratorialen Projekten, einer Sektion für junge Galerien, Premio arteBA-Petrobras, Open Forum. Darüberhinaus findet im November die arteBA Focus / Distrito de las Artes für zeitgenössische argentinische Kunst statt.

 

BAphoto
Auf Fotografie spezialisierte Messe, veranstaltet seit 2005, um die Entwicklung der Fotografie als künstlerisches Medium und deren internationale Anerkennung zu fördern. Findet seit 2016 jährlich im historischen Pavillon der Pferdeställe in La Rural statt.
Edition 2017: 8. - 10. September

 

Encuentros Abiertos - Festival de la Luz
Internationale, alle zwei Jahre durchgeführte Veranstaltung für die Förderung von Fotografie in Argentinien. Veranstalter: Fundación Luz Austral. Generaldirektion: Elda Harrington. Ausstellungen, Konferenzen, Workshops und Aktionen in Museen und Kunsträumen von Buenos Aires und in anderen Städten.

 

Gallery Nights und Gallery Days
Gratis Rundgang durch Galerien, begonnen 2001. Findet von April bis Dezember monatlich in Buenos Aires statt.

 

La Noche de los Museos - Nacht der Museen
Die 2004 im Rahmen der Dialoge Berlin-Buenos Aires initiierte Veranstaltung findet jedes Jahr im November statt. Etwa 180 Museen und Kunsträume sind in der Nacht von 20 bis 3 Uhr für das Publikum geöffnet und bieten Programme in ihren Räumlichkeiten und auf den Straßen an. Im Jahr 2016 nahmen mehr als 1 Million Menschen daran teil.

 

La Semana del Arte - Die Kunstwoche
Jährlich im September eine Woche lang gemeinsam von etwa 100 Galerien, Kunsträumen, Museen und Kulturzentren veranstaltet. Führungen, Vorträge und andere Aktivitäten.


© Liste, Kurzinformationen, Übersetzung: Universes in Universe

Ausstellungskalender:
(Einige Empfehlungen - alle in Spanisch)

Agenda Cultural - Artes visuales
Offizieller Kalender kultureller Aktivitäten der Regierung der Stadt Buenos Aires. Nach Rubriken und Vierteln.

Ramona web - Ausstellungen
Ausstellungskalender der Zeitschrift für visuelle Künste Ramona.

ARSOmnibus
Kalender aktueller Ausstellungen


Zurück nach oben